Brunnenbau - sauberes Trinkwasser für Kinder und Lehrer

Endlich können wir beginnen in Projekte zu investieren, welche die laufenden Kosten der Schule reduzieren. Wasser bzw. sauberes Trinkwasser gibt es in der entlegenen Region der Schule nicht, daher wird bisher eine örtliche Firma beauftragt, die beiden 10.000 Liter Tanks der Schule monatlich aufzufüllen um die Wasserversorgung der Schüler und Lehrer zu sichern.

Ein Brunnen würde neben der Grundversorgung an Trinkwasser auch noch weitere ganz neue Möglichkeiten bieten! Mit ausreichend Wasser kann die Schulcommunity Nutzpflanzen bewässern und so beispielsweise Bohnen und Mais anpflanzen. Alles in allem bringt ein Brunnen die Schule eine riesigen Schritt vorwärts in Richtung Unabhängigkeit / Autonomie.

Des Weiteren beeinflusst der Brunnen der Community das Leben der Menschen im Umland der Schule massiv. Da diese ebenfalls Zugang zu sauberen Trinkwasser erhalten, anstatt nach dreckigen Wasservorräten unter der Erde zu graben und dafür unter Umständen auch noch kilometerlange Wegstrecken zurückzulegen.

Nach ersten Gesprächen mit lokalen Firmen welche eine Brunnenbau übernehmen können, belaufen sich die Kosten dafür auf circa 10.000 €, da sehr tief gebohrt werden muss in dieser Region um das Trinkwasser zu erreichen.

Falls Ihr bereits ähnliche Projekte begleitet habt, dann teilt uns eurer Erfahrungen mit!
Wir sind sehr dankbar über jeden Hinweis, Ratschlag, Austausch oder Idee - dies ist für uns alle das erste Brunnenbauprojekt!